German English French Italian

Start-Adresse eingeben!

AGB / Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Nach Ihrer geschätzten Zusage erhalten Sie eine schriftliche Auftragsbestätigung (Post oder Mail) in doppelter Ausführung, wovon Sie bitte ein Exemplar mit Ihrer Unterschrift versehen an uns retournieren wollen.

2. Bei Frühbuchungen erlauben wir uns, Ihnen 50% des Rechnungsbetrages in Rechnung zu stellen. Die Begleichung des Restbetrages sollte 14 Tage vor dem Anlass stattfinden oder spätestens am Auftragstag. Der Barbetrag ist direkt unserem Chauffeur zu übergeben. Auch bei kurzfristigen Buchungen ist ebenfalls mit unserem Chauffeur abzurechnen.

3. Wird der Vertrag innerhalb von 24 Std. wiederrufen, müssen wir Ihnen 50% des Rechnungsbetrages in Rechnung stellen. Nach 24 Std. ist ein Wiederruf nicht mehr möglich. In diesem Fall ist das volle Honorar geschuldet.

4. Erfolgt die Fahrt unter unzumutbaren Umständen oder kann die Sicherheit des Strassen-Verkehrs sowie der Fahrgäste auf Grund von beeinträchtigenden Einflüssen die durch den Auftraggeber selber oder einen der Fahrgäste verursacht wurde nicht mehr gewährleistet werden, behalten wir uns das Recht vor, die Ausführung der Fahrt sofort abzubrechen. In diesem Fall übernimmt der Auftraggeber die volle Verantwortung.

5. Bei schwierigen Verhältnissen ist die Einschätzung des Chauffeurs massgebend. In diesem Fall übernehmen wir nur die Kosten für den sicheren Heimtransport der Kunden. Die Art des Heimtransportes wird durch uns festgelegt.

6. Schadenersatzansprüche für Fremdtransportaufträge ohne unsere Genehmigung oder für Aufenthaltskosten und sonstige Mehrkosten wie Gewinnausfall sind ausgeschlossen.

7. Instandstellungskosten infolge von Beschädigungen und Verunreinigungen des Fahrzeuges, sowohl innen wie aussen während der beauftragten Nutzungsdauer, werden dem Auftraggeber vollumfänglich in Rechnung gestellt.

8. Unsere Angebote richten sich immer nach der neuesten Katalogausgabe. Orientiert sich der Kunde nach einer älteren Ausgabe, können wir diese nicht berücksichtigen. Um Missverständnisse zu vermeiden, empfehlen wir deshalb eine Rücksprache im Voraus mit uns.

9. Nachträgliche Auftragsänderungen die Mehrkosten verursachen, werden dem Auftraggeber separat verrechnet.

10. Für selbst mitgebrachte Getränke verrechnen wir einen Aufpreis von Sfr. 50.-

11. Die Zeitberechnung für unseren Limousinen Services beginnt mit der Abfahrt in Reinach (BL) und endet auch wieder mit der Rückkehr in Reinach (BL). Fahrteinsätze über 50 Km werden pro zusätzlich gefahrenen Kilometer nachträglich dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. Die Verpflegung des Chauffeurs sowie Übernachtungen gehen zu Lasten des Auftraggebers. In solchen Fällen empfehlen wir eine möglichst genaue Absprache im Voraus. Eine detaillierte Kostenaufstellung wollen Sie bitte aus der aktuellsten Preisliste entnehmen.

12. Unser Wagenpark besteht aus Nichtraucherfahrzeugen. Selbstverständlich können jederzeit Rauchpausen eingelegt werden. Wenn wir im Voraus informiert werden, können wir auch besser auf Kundenbedürfnisse eingehen.

Das gleiche Verständnis werden Sie sicher auch aufbringen für das Essen in unseren Fahrzeugen.

13. Mit Ihrer Unterschrift/Klick bezeugen Sie die Kenntnisnahme unserer allgemeinen Geschäfts-Bedingungen (AGB) und anerkennen deren Rechtsverbindlichkeit.

14. Bei Streitfällen, welche in diesen Geschäftsbedingungen nicht angesprochen werden, beziehen wir uns automatisch auf das aktuelle Schweizerische Obligationsrecht (OR).

Der Gerichtsstand ist in Arlesheim (BL)

Reinach BL, im November 2008